AUF DÜNNEM EIS  (Couple en danger)

 

Deutsche Fassung von Kim Langner

 

SIE ist nicht Meryl Streep und sie ist auch nicht bei den „Brücken am Fluss“ Clint Eastwood begegnet. Aber was wäre wenn. Sie fragt sich, ob man bei einem Partner bleiben sollte, auch wenn man ihn nicht mehr so liebt wie früher. ER fragt sich gar nichts. Er möchte einfach nur schlafen.
 

die bürger & der gorr bewegen sich wieder einmal auf dünnem Eis und ziehen  auf humorvolle Weise Bilanz eines gemeinsamen Lebens, von glühender Leidenschaft bis zum Sofa-Kuscheln, nicht zu vergessen den Sex und andere „Gewürze“, welche die Liebe frisch halten sollen. Eben die Geschichte aller Paare dieser Welt.

 

Und wieder einmal eine Komödie von Assous. Sie hat das, was französische Komödien so einzigartig macht: genau gezeichnete Charaktere, einen raffinierten Handlungsaufbau, brillanten Stil und blendenden Wortwitz.

 

Es spielen: Cathrin Bürger und Manfred Gorr  

  

 

Wortgefechte auf dünnem Eis

 

... Das Schauspielerpärchen „die Bürger & der Gorr“ brachte am vergangenen Sonnabend in der Bühne 602 im Rostocker Stadthafen die Komödie „Auf dünnem Eis von Eric Assous zur Premiere. Einmal mehr gelang es den beiden renommierten Künstlern, ein wie maßgeschneidertes Bühnenstück für sich zu finden, wobei man natürlich hofft, bei ihnen zu Hause ginge es weniger turbulent zu.

Französische Komödien besitzen Wortwitz, ihre Dialoge sind nicht pingelig und driften schon mal ab in den Gossenjargon. Aber sie haben einen arteigenen Stil und verlangen den Mimen ein Höchstmaß an Akkuratesse und Disziplin ab.

Cathrin Bürger und Manfred Gorr sitzen, liegen und stehen stabil auf dünnem Eis. Sie balancieren es mit Klasse aus, weil sie die Nuancen und Sentenzen perfekt platzieren. Ihr mimisches Spiel, gestenreich untersetzt, adaptiert die Handlungen zu einem beeindruckenden Erlebnis der Schauspielkunst.

 

Ostseeanzeiger 12.09.2018                                                     Andreas Golz